Zen Shiatsu - Quantum - Energiearbeit

Die Kunst der achtsamen Berührung , wie Shiatsu auch genannt wird,

bezieht sich auf die innere Haltung - Absichtslosigkeit, Offenheit und Tun, was zu tun ist - im Augenblick - um so die Essenz des Menschen wahrzunehmen und ihn darin zu unterstützen seine selbstregulierenden Kräfte zu aktivieren.

Es wird dabei sanfter Druck auf die Meridiane (Energieleitbahnen) ausgeübt. Die Stimulation bewirkt eine Bewegung auf allen Ebenen des Seins.

Bei "Empty Touch" (nach den Konzepten von Quantum Shiatsu von Pauline Sasaki; nach Helmut Bräuer - Meisterschüler und Übersetzer von Pauline und seiner authentischen Erfahrung als Zen-Mönch) wird der metaphysische Raum (-die Energieschichten des Menschen) miteinbezogen, berührt, verbunden und aktiviert.

Durch die konzentrierte Achtsamkeit und durch das Wiedererinnern des Menschen an die universelle Einheit, kann der Mensch zu tiefer innerer Gelassenheit und Frieden gelangen.

Die Potentiale wecken, das wahre Wesen berühren; von Herz zu Herz.

Mit Leichtigkeit, Liebe und Freude den Menschen begleiten und unterstützen auf seinem Weg in sein ureigenes Sein , das ist mein Ziel.

So vielfältig wie die Begegnungen im Shiatsu, so vielfältig sind auch die Erlebnisse und damit auch die Wirkungen.

 

Besonders unterstützend wird Shiatsu in Übergangssituationen, Burn-out, Lebenskrisen, Befindlichkeitsstörungen erlebt.

Es dient aber auch einfach dem Wohlbefinden, der "Standortbestimmung", der eigenen Persönlichkeitsentwicklung.... Alle Aspekte des Menschen - Körper, Geist, Seele - werden im Shiatsu berührt.

 

Es eignet sich für jedes Alter, mit oder ohne Beschwerden.

Shiatsu ersetzt keine ärztliche Behandlung, wohl aber unterstützt es die ärztlichen Bemühungen.

Es wird auf einer Liege oder auf einer weichen Matte, am bekleideten Körper (Jogginghose, warme Socken,...) durchgeführt.

 

Eine Behandlung mit kurzem Vor-u.Nachgespräch dauert ca. 70 Minuten - € 60.-

 

 

 

Fazit: Shiatsu muss man einfach erlebt haben!